Eine Rolfing Sitzung dauert etwa eine Stunde. Am Anfang jeder Sitzung wird der Klient kurz im Stehen, Gehen oder im Sitzen betrachtet, damit sich die Rolferin ein Bild von seiner Körperstruktur und seinem Bewegungsmuster machen kann. 
Bei der eigentlichen "Sitzung" liegt der Klient die meiste Zeit entspannt auf einer Behandlungsliege, während mit den Händen genauer und sensibler Druck auf das Gewebe ausgeübt wird. Dabei wird es von Spannungen befreit und kann sich in seiner Form neu ausrichten, so dass sich die Körperstruktur immer mehr einer lotrechten inneren Aufrichtung annähern kann. 
Durch Aufmerksamkeit, den Atem und angeleitete Bewegungen wird dieser Prozess unterstützt. Diese manuelle Arbeit erfolgt teilweise auch im Sitzen oder Stehen. Die Qualität der Berührung reicht dabei von sehr sanft bis tief und intensiv.

Die Veränderung von alten (Haltungs-) Gewohnheiten gibt oft Anlass zu weiteren Veränderungen im Leben. Rolfing ist ein ganzheitlicher und sehr individueller Prozess für jeden Einzelnen.

Empfehlenswert ist eine Serie von zehn Sitzungen (10er-Serie), die systematisch aufein-ander bezogen und auf die individuelle Struktur abgestimmt sind. 
Es besteht die Möglichkeit nach einer angemessenen Pause einzelne Sitzungen
"zur Auffrischung" oder eine Serie von drei bis fünf weiterführenden Sitzungen zu nehmen.

EINZELSITZUNGEN

Auch Einzelsitzungen sind möglich. Sie können sich beraten lassen was für Sie in Ihrem Leben und Alltag der bestmögliche Behandlungsplan wäre.

 

© 2018 by ANISE SMITH 

Heilpraktikerin, Königinstraße 35a / 1.Stock, D-80539 München/Schwabing, Mobil: +49. 173 30 89 503anisesmith@gmx.net

Impressum | Datenschutz